Termine

Ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit Demenz und deren Angehörige
Mittwoch, 24. Oktober 2018, 15:00
Aufrufe : 20

In Gottes Hand geborgen: Gottesdienst für Menschen mit Demenz

 

 

Am 24. Oktober 2018 um 15.00 Uhr findet in der Altkatholischen Kirche Salzburg ein Gottesdienst statt, der speziell auf Menschen mit Demenz ausgerichtet ist. Mag. Martin Eisenbraun / Altkatholische Kirche, Mag. Barbara Wiedermann / Evangelische Kirche und Mag. Eva-Maria Wallisch / Referat für Altenpastoral der Erzdiözese laden herzlich dazu ein.

Menschen mit Demenz haben ein großes Gespür für Atmosphäre und Stimmung – besonders für Spiritualität. Sie haben ein Gespür für das „Heilige“. Und sie haben Erinnerungen an Kirche, an Messen und Gottesdienste, ankirchliche Feste, an Gebete und kirchliche Lieder und an spirituelle Rituale. Der Gottesdienst für Menschen mit Demenz knüpft an diese vorhandenen Erinnerungen an. Er schafft damit Geborgenheit und den Raum für das persönliche Erleben von Glauben.

Im Mittelpunkt dieses Gottesdienstes für Menschen mit Demenz steht das Thema „In Gottes Hand geborgen“. Der Gottesdienst wird von Geistlichen der Altkatholischen, röm.-katholischen und evangelischen Kirche gefeiert. Der ökumenische Gottesdienst für Menschen mit Demenz ist speziell auf die Wahrnehmung dementer Menschen ausgerichtet. Besucht werden kann er aber ausdrücklich von jedem/jeder Interessierten. Auch Kinder sind herzlich willkommen!

Mittwoch, 24. Oktober 2018 um 15.00 Uhr (Dauer: ca. 40 min.)

 

Ort: Altkatholische Kirche, im Schloss Mirabell