Weltgebetstag der Frauen

"Der Weltgebetstag der Frauen vereint christliche Frauen über alle konfessionellen und nationalen Grenzen hinweg. Er lässt teilhaben an Glaubenserfahrungen von Christinnen aus anderen Ländern und Kulturen. Aus dieser Begegnung im Gebet entsteht Solidarität und die Bereitschaft zu helfen. Konkret geschieht das durch Bewusstseinsbildung, Öffentlichkeitsarbeit und vor allem durch die Förderung von Projekten." (www.weltgebetstag.at)

In unsere Kirchengemeinde sind Eva Gadocha und Katharina Rettenbacher für den Weltgebetstag der Frauen zuständig. Das bedeutet, dass eine von ihnen einmal im Jahr im Herbst am österreichweiten Vorbereitungstreffen - der Ort wechselt jährlich - teilnimmt. Weiters sind sie in der Planung, Vorbereitung und Durchführung des Weltgebetstages im Bundesland Salzburg tätig. D. h. sie bereiten dazu die dreimal jährlich stattfindenden Treffen für die Multiplikatorinnen im Bundesland Salzburg mit vor.